Unsere Vision

Vision

Wir möchten möglichst vielen Menschen zu einer stetig wachsenden Beziehung zu Jesus Christus verhelfen

„Schreib das Gesicht auf, und zwar deutlich auf die Tafeln, damit man es geläufig lesen kann“. Habakuk 2,2

Unsere Strategie

Gott zu ehren und sein Reich voranzubringen, indem wir Menschen zu Leitern und Jüngern ausbilden, um Gemeindebau, Gemeindeneugründung, sowie zielgerichteter Missionsarbeit in Herborn und Umgebung, in Deutschland und der ganzen Welt voranzutreiben (Apostelgeschichte 1,8; Matthäus 28,19-20). Als evangelische Freikirche sind wir Mitglied im Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden, KdöR (BFP).

Unsere Ziele

1. Wort Gottes
Die Bibel ist das unfehlbare und von Gott inspirierte Wort Gottes. (2 Timotheus 3,16) Die Verkündigung soll stets ausgeglichen sein und muss grundsätzlich der Prüfung durch die Heilige Schrift standhalten können. Wir wollen bemüht sein, den ganzen Ratschluss Gottes zu verkündigen und erwarten dadurch positive, ausgewogene Frucht für unser Leben.
(Psalm 119,105+160; Jesaja 40,8; Johannes 17,17; Apostelgeschichte 20,27)

2. Gebet
Gemeinsames Gebet hilft uns, das Angesicht Gottes zu suchen und seinen Arm zu bewegen.
(2 Chronik 7,14; Apostelgeschichte 4,24-31)
Gemeinsames Gebet in Verbindung mit Fasten soll durch regelmäßige Veranstaltungen schwerpunktmäßig verstärkt werden.

3. Lobpreis und Anbetung
Lobpreis und Anbetung ist eine Art der praktischen Umsetzung der Verehrung Gottes und daher – neben der Verkündigung – Hauptschwerpunkt unserer Gottesdienste. Menschen sollen im Lobpreis sowohl ihre persönliche Berufung von Gott, als auch Heilung, Befreiung und Wiederherstellung ihrer Persönlichkeit erfahren.

4. Gemeinschaft
Wir glauben, dass starke und gesunde Beziehungen und Freundschaften untereinander eine wesentliche Grundlage für erfolgreichen Gemeindeaufbau bilden.
(Johannes 13,34-35; 1 Korinther 1,9)
Dazu gehören auch der Auf- und Ausbau von Beziehungen zu Gemeinden und deren Leiter in unserem Umfeld.
Wir sehen unsere Gemeinde als eine Familie, die zu den Gottesdiensten / Veranstaltungen zusammenkommt, um Jesus Christus gemeinsam zu feiern. Zugleich soll sie helfen, Gemeinschaft untereinander zu fördern. Kleingruppen bilden eine wesentliche Grundlage unserer Gemeindearbeit. Wir wollen dafür sorgen, dass gute Beziehungen untereinander entstehen und wachsen können, und wo in einem persönlich gehaltenen Umfeld die Bedürfnisse des Einzelnen in Liebe und Annahme verstärkt berücksichtigt werden.

5. Ehe und Familie
Wir sind entschlossen, Familien und Ehen zu einem gesunden Aufbau zu verhelfen. Dazu sollen die biblischen Werte, die Rolle und die dazugehörige Verantwortung für christliche Ehen und Familien durch gemeinsame Aktivitäten wie Freizeiten, Seminare, etc. betont und gefördert werden. Wir sind davon überzeugt, dass gesunde Ehen und Familien die beste
Grundlage für eine gesunde Gesellschaft sind.
(1 Mose 12,3)

6. Evangelisation / Mission / Soziale Dienste
Basierend auf dem Auftrag Jesu in Matthäus 28,19-20 wollen wir gezielt Mission vorantreiben. Jeder Einzelne soll missionsorientiert denken, beten und leben. Erreichen wollen wir dies durch zielorientierte Lehre, Ausbildung und Gebet sowie durch die praktische Umsetzung, d.h. im Rahmen von evangelistischen Veranstaltungen, Royal Rangers Arbeit, Kurzzeiteinsätzen und dem Dienst an sozial bedürftigen Menschen. Diese Aktivitäten sollen multikulturellen Charakter haben, das heißt wir sind bereit, Menschen aus unterschiedlichen Nationen und Kulturen zu dienen.
(Apostelgeschichte 1,8; 6,1-7; 13,1-4)

7. Training und Ausbildung
Unsere Gemeinde soll in Bereichen wie Evangelisation, Jüngerschaft, Lobpreis und Anbetung sowie Kinder- und Jugendarbeit ein Ort des Trainings und der Ausbildung, speziell zur Schulung von künftigen Leitern sein.

Termine | Was wir Glauben | Unsere Vision | BrotkorbRangers | Downloads | Biblischer Ratgeber